PCH 131 - Wohnung 2-4 Personen
Urlaub im Ferienhaus - Spanien, Portugal, Kroatien, Florida 2018  |  01.01.2018 - 31.12.2018
Land: Portugal
Stadt: Peniche
-  
 
 
 
PDF
 
Ferienwohnung am Strand
Die Ferienwohnung liegt in einem ehemaligen Fischerhaus auf der Insel Baleal, nur wenige Meter vom Sand- und Felsstrand entfernt. Nächste Einkaufsmöglichkeit und Restaurant ca. 20 m. Supermarkt in Peniche 3 km. Das Ferienhaus besteht aus einer dauervermieteten Wohnung im Erdgeschoss und unserer Wohnung im Obergeschoss (Zugang über den Patio der Erdgeschoss-Wohnung). Balkon mit herrlichem Blick auf den Sandstrand und das Meer. Gartenmobiliar, Sonnenschirm, Grill. Den Gästen steht 1 Surfbrett zur Verfügung. Parkmöglichkeit in Hausnähe (je nach Verfügbarkeit). Feriengerechte, rustikale Einrichtung mit Fliesenboden. Kabel-TV. Internetzugang (WLAN, inklusive). Waschmaschine. Elektroradiatoren.

Nebenkosten am Ort Bei Bedarf Heizung, 01.11.- 15.03. EUR 5/Tag.
Wäsche vorhanden. Wechsel der Bettwäsche und Handtücher 1x ab 10 Tagen Aufenthalt inklusive.
Kaution EUR 200.
Haustier nicht erlaubt.

PCH 131 2½-Zimmer-Wohnung, 2 Ebenen, ca. 60 m². Zugang vom Patio ins Obergeschoss: Wohn-/Schlafraum mit Sitzcouch, Balkonausgang und Küchenzeile (2 Platten, Backofen, Kaffeemaschine, Geschirrspüler, Kühl-/Gefrierkombination) mit Essplatz. Vom Wohnraum Treppe zur offenen Galerie (Dachschräge) mit 2 Betten. In der unteren Ebene: Schlafzimmer mit franz. Bett. Dusche/WC.

An- und Abreise beliebig. Buchungen sind tageweise möglich. Mindestmiete 1 Woche.

Dies ist eine Beschreibung aus dem Katalog Urlaub im Ferienhaus - Spanien, Portugal, Kroatien, Florida 2018 des Anbieters INTER CHALET-Ferienhaus-Gesellschaft mbH.
Der Katalog ist gültig vom 1.1.2018 bis zum 31.12.2018


Veranstalter Info:
Bitte beachten Sie, dass die Leistungen eines Infox-/Last Minute-Angebots von den Leistungen der hier dargestellten Katalogausschreibung abweichen können.
Geschuldet werden ausschließlich die Leistungen, die Sie selbst in der Auswahl selektiert haben.

AGB des Veranstalters lesen
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden